Standorte und Angebote

Täter-Opfer-Ausgleich "TOA" - Fachstelle für außergerichtliche Streitschlichtung

Angebot und unverbindliche Beratung für:

  • Geschädigte und strafmündige Beschuldigte in Strafverfahren im Landkreis Jerichower Land sowie Angehörige und Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartner

Ziele:

  • außergerichtliche, gemeinsame und einvernehmliche Konfliktklärung zwischen Geschädigten und Beschuldigten in Strafverfahren 
  • Vereinbarung einer angemessenen Wiedergutmachung bzw. eines Schadenausgleichs
  • Wiederherstellung des Rechtfriedens und Konfliktvorbeugung

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • separate Vorgespräche für umfassende Beratung über das Verfahren TOA und andere Verfahrensmöglichkeiten in Straf- und Zivilrecht
  • Vermittlung und Unterstützung der Teilnehmenden bei der Wahl des passenden Angebotes
  • Unterstützung bei der Konfliktklärung und dem fairen Ausgleich
  • Möglichkeit der Nutzung eines Opferfonds zur Schadensregulierung
  • Vermittlung an andere Beratungs- und Hilfsangebote auf Wunsch

Grundsätze:

Vertraulichkeit, Freiwilligkeit, Fairness, kostenlose Beratung und Vermittlung 

 

Rechtliche Grundlagen: § 46a StGB, §§ 153a,155a, 155b StPO, §§ 10, 45II, 47II JGG

Mitarbeitende: 1 pädagogische Mitarbeitende/ Mediatorin

Kontaktdaten:

Henriette Wambach
Mediatorin
39288 Burg
Parchauer Chaussee 1a
03921 915-268

Das Projekt wird gefördert durch den Landkreis Jerichower Land, das Land Sachsen-Anhalt und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Jede Spende hilft! Spenden
Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.