Standorte und Angebote

"Ars Vivendi" - Therapeutische Intensivwohngruppe für Mädchen mit Gewalterfahrung, inkl. Trainingswohnen

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • verbindliche Alltagsstruktur bzw. Verinnerlichung/ Einübung eines eigenständigen Tagesablaufs
  • professionelle Kompetenz und Sensibilität im Umgang mit Traumatisierung und psychischen Erkrankungen und deren Folgen
  • intensive kooperative und ressourcenorientierte Zusammenarbeit mit allen Beteiligten des Hilfeprozesses
  • betreute Trainingswohngemeinschaften ab 16 Jahren in örtlicher Nähe (24 Stunden-Betreuung/ Erreichbarkeit)

Zielsetzungen / Angebote:

  • unser wichtigstes Ziel ist die Stabilisierung der Mädchen, um sie zu weiteren Entwicklungsschritten zu befähigen
  • individuelle Ziele und Absprachen richten sich besonders nach den Bedürfnissen und der psychischen Verfassung der von uns betreuten Mädchen
  • die zeitnahe Eingliederung in eine entsprechende Schulform bzw. Ausbildung ist wünschenswert, kann aber unter Umständen nicht sofort bewältigt werden  

 

 

Platzkapazität: 5 + 1 Plätze in der Wohngruppe sowie 2 Plätze in der Trainingswohngemeinschaft 

Aufnahmealter: ab 10 Jahren

Rechtliche Grundlagen: §§ 27, 34, 35, 35a, 41, 42 SGB VIII Kinder- und Jugendhilfe

Mitarbeitende: 1 Teamleiterin, 5 pädagogische Mitarbeiterinnen, 1 Hauswirtschafterin 

Begleitender Dienst: Psychologisch/Therapeutischer Dienst

Kontaktdaten:

Jenny Nora Schrader
Teamleiterin
Stefanie Biermann
Regionalleiterin West
Friesenstr. 15
39124 Magdeburg
0391 63109-800
Jede Spende hilft! Spenden
Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.