Standorte und Angebote

Gehalt und mehr

Die Vergütung in der Cornelius-Werk Diakonische Dienste gGmbH erfolgt nach dem Tarifvertrag der Diakonie Mitteldeutschland (AVR EKM). Wir sind der Auffassung, dass gute qualifizierte Arbeit eine gute Bezahlung verdient und verbindliche Arbeitsbedingungen voraussetzt. Wir haben uns daher aus Überzeugung in eine Tarifbindung begeben. Darüber hinaus erhalten unsere Mitarbeiter*innen einen 15%igen Zuschuss zum Aufbau einer privaten Altersversorgung.

Eine Vergütungsübersicht des AVR EKM finden Sie hier.

Bestandteile des AVR EKM sind darüber hinaus:

  • Wochenarbeitszeit bei Vollzeit 40,00 Stunden
  • mindestens 29 Tage Erholungsurlaub
  • mögliche Jahressonderzahlungen
  • Zulagen für Schichtarbeit
  • Zuschläge für Nachtarbeit sowie für die Arbeit an Sonn- und Feiertagen
  • Kinderzulage
  • Betriebliche Altersversorgung bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse Rheinland-Westfalen in Dortmund. Weitere Informationen zur KZVK finden Sie hier.
  • Möglichkeit der privaten Altersversorgung mit einem Arbeitgeberzuschuss
  • Erstattung von Reisekosten für Dienstreisen nach dem Bundesreisekostengesetz

Vergütungsbeispiel

Die Vergütung und Eingruppierung ist abhängig von den konkreten Aufgaben und der einschlägigen Berufserfahrung des Mitarbeitenden.

Hier ein Berechnungs-Beispiel (Brutto Monatsgehalt):

Altenpflegefachkraft (Altenhife) oder

Pädagogische Fachkraft (Jugendhilfe)

 

(40,00 Wochenstunden)

 

Entgeltgruppe EG 07

 

Basisstufe

2.781,74 Euro

Schichtzulage  

38,55 Euro

Zuzüglich Kinderzulage (1. Kind)

97,56 Euro

Zuzüglich Kinderzulage (2. Kind)

97,56 Euro

 

3.015,41 Euro

zzgl. möglicher Jahressonderzahlung3.015,41 Euro

 

Zuzüglich Zuschläge für Nachtarbeit sowie die Arbeit an Sonn- und Feiertagen

Jede Spende hilft! Spenden
Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.