Standorte und Angebote

Als die Homepage laufen lernte – Ihr erste Auftritt im Internet

Unterstellt, Sie sind davon überzeugt, dass das, womit Sie sich leidenschaftlich beschäftigen, die Welt ein klein wenig besser machen kann - dann erzählen Sie davon! Reden Sie über ihre Idee(n) - und veröffentlichen Sie einen Vortrag, im Sinne einer „Arbeitsprobe“, auf Ihrer Homepage.

Ihre Rede sollte einen roten Faden haben, eine Dramaturgie entfalten und sie sollte die besondere Erkenntnis Ihrer Überzeugung vermitteln.

Die Vorteile, die ein abrufbarer, inspirierender „Lehrfilm“ bietet, sind vielfältig:
• Sie erreichen im Internet nicht nur eine begrenzte Gruppe potentieller Interessenten, sondern Menschen weltweit.
• Sie erschließen zusätzliche Zielgruppen, z.B. diejenige, die nicht die Geduld für gründliches Lesen aufbringen.
• Sie werden zu jeder Zeit, von jedem Ort aus gefunden, obwohl Sie selbst vielleicht gerade nicht ansprechbar sind.

Der Aufwand ist vergleichsweise gering, bedenkt man die mögliche Reichweite.
Sie präsentieren Ihre Persönlichkeit und heben sich damit von Konkurrenten ab.
Die Fähigkeit zur öffentlichen Rede schüttelt niemand aus dem Ärmel. Viele brauchen fachkompetente Information, Übung und das Feedback von Profis und Laien. Am Ende des Seminars steht das Konzept und die vor der Kamera erprobte Durchführung eines 5-10 minütigen Films, den Sie – später gedreht – auf youtube oder Ihrer Homepage platzieren.

Seminarinhalt
• Analysefaktoren der Selbstpräsentation
• Aufbau einer Rede
• ggf. Beschreibungsgestik, Artikulation, Intonation.

Vorbereitung für Teilnehmende: Klare Bestimmung des eigenen Themas.

Der Kontakt zu einem erfahrenen Kameramann kann nach dem Seminar hergestellt werden und ist nicht in der Seminargebühr enthalten.
VA Nr.:
19220
Leitung:
Gabriele Regina Thomas
Päd. Verantwortung:
Ilka Netzebandt
Verwaltung:
# Monika Pook
Tel.:0511 5353-609
Email:seminare@zeb.stephansstift.de
Beginn:
17.10.2019, 10:00-21:00 Uhr
Ende:
18.10.2019, 09:00-17:00 Uhr
Bildungsprogramm 2019
Jede Spende hilft! Spenden
Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.