Standorte und Angebote

V.l.n.r.: Dr. Berend Lindner, Rüdiger Noll und Harald Baruschke ((c): Jelca Kollatsch, Demografieagentur)
V.l.n.r.: Dr. Berend Lindner, Rüdiger Noll und Harald Baruschke ((c): Jelca Kollatsch, Demografieagentur)

Pflegeeinrichtungen Am Brömmelkamp erneut als „zukunftsfest“ zertifiziert

In dieser Woche hat die Diakonische Altenhilfe Kästorf mit den Pflegeeinrichtungen Am Brömmelkamp zum dritten Mal die Zertifizierung „Zukunftsfest“ erhalten. Mit dem Zertifikat „Zukunftsfest“ zeichnet das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung mit der Demografieagentur für die Wirtschaft GmbH jährlich niedersächsische Betriebe und Verwaltungen aus, die sich aktuellen Herausforderungen hinsichtlich Digitalisierung, Nachhaltigkeit und demografischem Wandel aktiv stellen und unter enger Einbeziehung ihrer Mitarbeitenden erfolgreiche Maßnahmen entwickeln und umsetzen.

Diesmal wurden die beiden Pflegeeinrichtungen in der Kategorie „Sozialpartnerschaftlich die Digitalisierung gestalten“ rezertifiziert – bei dieser stehen Strategien, Lösungsansätze und Prozesse im Fokus, die beispielgebend sind für eine zukunftsfeste und sozialpartnerschaftlich geprägte Organisation. Ob die definierten Ziele erfolgreich umgesetzt worden sind, wird binnen zwei Jahren durch den „ZukunftsCheck“ überprüft. Hier ermittelt die Demografieagentur mit den Unternehmen den aktuellen Status quo zur Zukunftsfestigkeit der Organisation, gibt Handlungsempfehlungen und berät zu weiterführenden Angeboten.

Da sie den „ZukunftsCheck“ mit Bravour bestanden haben, können sich die Einrichtungen der Diakonischen Altenhilfe Kästorf nun über die erneute Auszeichnung freuen. Stellvertretend für die Projektgruppe, die an der Ziel- sowie an der Umsetzung der „Zukunftsfestigkeit“ mitgearbeitet hat, nahmen Rüdiger Noll aus der Mitarbeitendenvertretung der Dachstiftung Diakonie sowie Harald Baruschke, Heimleiter der Einrichtungen Am Brömmelkamp, zusammen mit den beiden Pflegedienstleitungen Marina Hepting und Kerstin Goedecke die Auszeichnung von Dr. Berend Lindner, Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, entgegen. Die Veranstaltung findet stets in einem feierlichen Rahmen im Alten Rathaus in Hannover statt, seit 2015 wurden bereits rund 70 Unternehmen und Verwaltungen aus Niedersachsen zertifiziert. 

Jede Spende hilft! Spenden