Standorte und Angebote

News vom Diakonie-Kolleg Hannover

Kultusminister verleiht DKMS Schulsiegel

Grant Hendrik Tonne würdigt Einsatz von Schulen gegen Blutkrebs

Kultusminister Grant Hendrik Tonne hat unser Diakonie-Kolleg Hannover mit dem DKMS Schulsiegel ausgezeichnet!

Das Siegel verleiht die DKMS bundesweit an Schulen, die sich nachhaltig im Kampf gegen Blutkrebs engagieren. Da junge Menschen aus medizinischen Gründen besonders häufig als potenzielle Stammzellspender*nnen in Frage kommen, ist ihr Einsatz im Kampf gegen Blutkrebs besonders wichtig. 

So unterstützt in der Landeshauptstadt Hannover das Diakonie-Kolleg die DKMS seit 2013. Bei drei Registrierungsaktionen haben sich dort 103 junge Menschen registriert, von denen einer Stammzellen gespendet hat. 

Die große Einsatzbereitschaft der jungen Leute begeistert den niedersächsischen Kultusminister Grant Hendrik Tonne: „Mund auf, Stäbchen rein, Spender sein – das Motto der DKMS zeigt, wie einfach es sein kann, sich im Kampf gegen eine lebensbedrohliche Erkrankung wie Blutkrebs stark zu machen. Das Engagement unserer niedersächsischen Schulen im Kampf gegen diese Erkrankung beeindruckt mich enorm und die Leistungen der Schülerinnen und Schüler in Hannover, Meppen, Oesede und Papenburg machen mich besonders stolz. Dass sich so viele junge Menschen bei der DKMS registrieren, um anderen das Leben zu retten, ist ein großartiges Zeichen für unsere Gesellschaft und macht Mut für die Zukunft“, „Indem die DKMS mit ihrer Schulaktion die Schülerinnen und Schüler über die Thematik Stammzellspende informiert und aufklärt, liefert sie einen essentiellen Beitrag im Kampf gegen den Blutkrebs und bereichert zugleich die Bildung an den Schulen. Über die unermüdliche Arbeit der DKMS an unseren Schulen freue ich mich daher außerordentlich.“

Weiter so im Kampf gegen den Blutkrebs, liebe Schüler*innen!

Jede Spende hilft! Spenden