Standorte und Angebote

Therapeutische Wohngruppe „Nido“

In unserer therapeutischen Wohngruppe „Nido“ werden acht junge Menschen ab 13 Jahren aufgenommen. Die jungen haben Schwierigkeiten damit, sich im Alltag angemessen zu verhalten. Sie benötigen einen pädagogischen Rahmen, in dem ihnen wertschätzend rückgemeldet bzw. beigebracht wird , wie man sich korrekt und passend verhalten muss, um reibungsfreie Teilhabe am öffentlichen Leben zu haben und eine eigene Lebensperspektive entwickeln zu können.

Damit die jungen Menschen sich gut entwickeln können, wird großen Werte auf die Arbeit mit den Eltern / den Familien gelegt.

Die Wohngruppe Nido bietet den jungen Menschen - und ihren Familien - einen sicheren und strukturierten Rahmen. Hier erfahren sie, dass sie verlässliche Gesprächspartner und Alltagsbegleiter  finden, auch in Konflikt- und Krisensituationen. Hier bekommen sie Hilfe, um kognitiv, sozial-emotional und psychisch nachzureifen, damit sie  ihren Alltag (wieder) strukturieren und bewältigen zu können. Hier können sie ein stärkeres Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl entwickeln oder zurückgewinnen. Unsere Betreuung zusammen mit der psychotherapeutischen Begleitung ist auch ausgerichtet auf junge Menschen, die gefährdet sind in ihrer gesellschaftlichen Teilhabe am Leben (im Sinne von § 35 a SGB VIII).

„Nido“ zu deutsch „Nest“, bietet den jungen Menschen ein sicheres und stabiles Zuhause auf Zeit. Der Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit liegt in der Bindungsarbeit, damit die Jugendlichen (wieder) lernen, verlässliche und vertrauensvolle soziale Bindungen einzugehen.

Besonderheiten

Gemischtgeschlechtliche Wohngruppe

  • Systemische Ausrichtung; Arbeit mit dem jungen Menschen und seiner Familie
  • Integriertes Therapeutische Leistung
  • Hoher Personalschlüssel
  • Aufnahme von jungen Menschen mit reaktiven Bindungsstörungen und sozial-emotionalen Problematiken
  • Erlebnispädagogische Angebote

Ausstattung und Team

Zur Ausstattung gehören: Einzelzimmer mit individuellen Gestaltungsmöglichkeiten, ein großer Wohn- und Essbereich, mehrere Bäder, ein Büro und Funktionsräume.

In dem Team arbeiten pädagogische Fachkräfte mit einem Gesamtstellenvolumen von 6 Vollzeitkräften.

Rechtsgrundlage

Grundlage der Unterbringung sind §§ 34, 35a, 41 und 42 SGB VIII.

Kontakt

Wohngruppe „Nido“
Schnedebergsweg 5
38518 Gifhorn
Stefanie Steinke
Regionalleitung Braunschweig
Diakonische Jugend-
und Familienhilfe Kästorf
Hauptstraße 51
38518 Gifhorn
05371/721-316
Jede Spende hilft! Spenden
Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.