Standorte und Angebote

Arche und Pegasus – Tagesgruppen mit schulintegrativem Ansatz

In den Gruppen Arche und Pegasus werden je acht Kinder beschult und über den Tag sozialpädagogisch betreut. Der Schultag startet für die Kinder mit einem gemeinsamen Frühstück, übergehend in  Unterricht, der sich anhand des Lehrplanes der Grundschulen gestaltet. Eine Lehrkraft, sowie pädagogische Fachkräfte arbeiten dabei zusammen, können die Kinder einzeln oder in kleinen Gruppen optimal fördern und auf die Schülerinnen und Schüler persönlich eingehen.

Die Hausaufgaben werden nach dem gemeinsamen Mittagessen begleitet.  Anschließend finden innerhalb der Gruppen Freizeitangebote in, je nach Bedarf, gemütlichem oder sportlichem Umfeld statt.

Für wen sind wir da?

Die Schulintegrativen Tagesgruppen Arche und Pegasus sind auf Kinder ausgerichtet die schulpflichtig sind, denen die nötige Schulreife jedoch noch fehlt. Für Jungen und Mädchen, die in ihrer sozialen und emotionalen Entwicklung Förderungsbedarf haben.

Schulintegrativer Ansatz bedeutet, dass die Kinder von pädagogischem Personal aus Schule und Tagesgruppe verzahnt durch den Tag begleitet werden. Dabei teilen sich beide Einrichtungen Räume in denen die Kinder optimal gefördert und auf eine Regeleinrichtung vorbereitet werden.

Die Tagesgruppen starten im Wechsel mit dem ersten Schuljahr und betreuen die Schülerinnen und Schüler dann für zwei Jahre, bis zum Ende der zweiten Klasse. Der Übergang in eine Regeleinrichtung wird mit Kindern und Eltern intensiv gemeinsam erarbeitet.

Unser Team

Unsere pädagogische Arbeit wird von einem Team aus Erziehern und Erzieherinnen, Sozialpädagogen und Sozialpädagoginnen, sowie einer Förderschullehrerin geleistet.

Methodisch setzen wir beispielsweise Video-School-Training® ein und nutzen Fortbildungen, um fachlich auf dem aktuellen Stand zu bleiben.

Wie kommen Kinder zu uns?

Drei Schritte sind zu beachten:

  • Der Bedarf wird in einem Gutachten durch die Schule festgestellt.
  • Als Eltern stellen Sie einen Antrag auf Hilfe zur Erziehung beim zuständigen Kommunalen Sozialdienst (KSD).
  • Es wird gemeinsam ein Hilfeplan festgelegt, der den Förderbedarf Ihres Kindes beschreibt.

Kontakt

Tagesgruppe Arche
Tagesgruppe Pegasus
Tanja Günther
Regionalleitung Ambulante / Teilstationäre Jugendhilfe und Stationäre Mutter-Kind Angebote Hannover
Stephansstift Ev. Jugendhilfe - Hannover
Kirchröderstr. 43 c
30625 Hannover
0511 / 5353-280
Jede Spende hilft! Spenden
Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.