Standorte und Angebote

Hochsensibilität im Kindes- und Jugendalter

Das Thema Hochsensibilität hat in der Gesellschaft und in den Medien in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen, immerhin gelten 15-20% der Menschen als hochsensibel. Doch was genau hat es damit eigentlich auf sich?

In diesem Seminar wollen wir uns mit folgenden Fragen beschäftigen:

- Was zeichnet hochsensible Kinder und Jugendliche aus?
- Gibt es Unterschiede oder Besonderheiten in den verschiedenen Entwicklungsphasen hochsensibler Kinder und Jugendliche?
- Wie erkenne ich eine Hochsensibilität und kann man eigentlich auf Hochsensibilität testen lassen?
- Welche Möglichkeiten gibt es, um auf die besonderen Bedürfnisse von hochsensiblen Kindern und Jugendlichen im familiären Umfeld und in Kita oder Schule eingehen zu können?
- Exkurs: Hochsensibilität bei Eltern; Hochsensibilität im Erwachsenenalter

Während des Seminars ist ausreichend Zeit für Ihre Fragen und einen Austausch eingeplant.
VA Nr.:
23109
Leitung:
Melanie Mewes
Päd. Verantwortung:
Simone Truderung
Verwaltung:
Merle Banaag
Tel.:0511 5353-337
Email:banaag@zeb.stephansstift.de
Beginn:
21.03.2023, 11:00-18:00 Uhr
Ende:
22.03.2023, 09:00-15:00 Uhr
Kostenbeitrag:
91,- € Ü/V/EZ + 155,- € Seminargebühr
Bildungsprogramm 2022
Jede Spende hilft! Spenden