Standorte und Angebote

Songwriting

• Zeit in sich hinein zu hören, die eigenen Worte zu finden.
• Zeit zu formulieren, zu suchen, zu feilen.
• Zeit endlich mal den eigenen Text zu vertonen.
• Neues über Kreativität erfahren und andere Methoden ausprobieren.

Am Ende des Wochenendes kann jeder mindestens einen neuen Song oder ein Instrumentalstück mit nach Hause nehmen. Es darf an Fragmenten gearbeitet werden aber auch ganz neue Stücke können geschrieben werden.
Wichtig: Bitte eine Aufnahmemöglichkeit mitbringen (z.B. Handy, Diktiergerät), damit die Ideen festgehalten werden können.

Wir wollen uns gegenseitig inspirieren und voneinander lernen, deshalb wird es eine Abschlusspräsentation geben. Dafür können die frisch entstandenen Werke uraufgeführt werden, aber auch schon bestehende Titel vorbereitet werden.
Wer sich selbst nicht als Performer sieht, wird stimmlich oder instrumental unterstützt werden.

Input zu den Themen:
• Die Worte (Damit ankommt, was ich meine. Wie wird mein Text authentisch?)
• Die Melodie im Fokus (Welche Melodie passt zu meinem Text?)
• Das Gerüst (Akkorde, Begleitung, Stilistiken)
• Songanalyse (Warum begeistert mich dieser Song?)
• Kreativität - Was sollte ich tun, was vermeiden, um kreativ zu leben.
• einfache Instrumente, die begeistern: Kalimba, Cajon, Rahmentrommel, Melodika

Grundlegende Kenntnisse an Klavier oder Gitarre sind hilfreich, um sich zu begleiten, aber nicht zwingend Voraussetzung.

Der Referent: Daniel Schunn hat ein Popularmusikstudium absolviert. Er ist Live- und Studio-Pianist / Keyboarder, Songwriter und Komponist, unterrichtet privat Kinder und Erwachsene und am Music College Hannover. Seit 15 Jahren unterrichtet er als Workshop-Dozent in Band- und Klavierseminaren.
Im Instrumentalunterricht mit Kindern und Erwachsenen ist Daniel Schunn besonders wichtig, den eigenen Ausdruck durch Improvisation und Komposition zu fördern. Er hat CDs und Noten mit eigenen Kompositionen veröffentlicht und ist als Songwriter (u.a. Auftragsarbeiten, Musicals) tätig.
Der Dozent ist ausgebildeter Pianist, kann aber auch Hilfestellung an der Gitarre geben.
VA Nr.:
19182
Leitung:
Daniel Schunn
Päd. Verantwortung:
Simone Truderung
Verwaltung:
# Monika Pook
Tel.:0511 5353-609
Email:seminare@zeb.stephansstift.de
Beginn:
09.03.2019, 10:00-18:00 Uhr
Ende:
10.03.2019, 09:00-17:00 Uhr
Kostenbeitrag:
74,50 € Ü/V/DZ + 139,- € Seminargebühr
Bildungsprogramm 2019
Jede Spende hilft! Spenden
Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.