Standorte und Angebote

Was Gesichter erzählen

Persönliche Bedürfnisse und Fähigkeiten erkennen

Gesichter sind das Abbild unseres Wesens, unserer Persönlichkeit, unserer
Fähigkeiten und Talente. Die Kunst aus dem Gesicht zu lesen ist für jeden
Menschen erlern- und anwendbar.
Dieses „Sehen“ des anderen trägt dazu bei, erfüllbare Erwartungen zu
stellen, Berufungen zu erkennen, Vertrauen zu fördern und Beziehungen
zu festigen.
Das Einordnen des psycho-physiognomischen Grundnaturells eines
Menschen lässt grundsätzlich erkennen, ob Sie es mit Macher*innen,
Ökonom*innen oder Idealist*innen zu tun haben: Indizien, die zum Beispiel
bei der Alltagsgestaltung in der Familie oder bei der passenden Berufswahl eine wichtige Rolle spielen.

In diesem Seminar lernen Sie durch Theorie und Praxisübungen die grundsätzlichen Ausprägungen der Grund- und Mischnaturelle:
• Die Merkmale der drei Grundnaturelle zu erkennen und zuzuordnen
• Deren Bedürfnisse zu benennen (Ausrichtung, Handlungen, Ernährung)
• Grundsätzlich vorhandene Talente und Fähigkeiten zu erkennen
• Merkmale der drei Mischnaturelle abzuleiten

Anhand der Lehre der Psycho-Physignomik erweitern Sie in diesem Seminar
Ihre Beobachtungsgabe und Menschenkenntnis. Um die Bestimmung der Grund- und Mischnaturelle zu lernen, werden Sie im Seminar praktisch üben.
Bitte bringen Sie einen Spiegel mit!
VA Nr.:
22069
Leitung:
Bettina Melcher
Päd. Verantwortung:
Ilka Netzebandt
Verwaltung:
# Monika Pook
Tel.:0511 5353-609
Email:seminare@zeb.stephansstift.de
Beginn:
07.07.2022, 10:00-20:30 Uhr
Ende:
08.07.2022, 09:00-16:00 Uhr
Kostenbeitrag:
90 € Ü/V/EZ + 269,- € Seminargebühr
Bildungsprogramm 2021
Jede Spende hilft! Spenden