Standorte und Angebote

"Wenn die Bären tanzen gehen"

Rhythmisch-musische Sprachbildung für Kinder im Krippen- und Kindergartenalter

Um Sprache zu erlernen, braucht es Zugewandtheit, Vertrauen, gute Vorbilder und Freude. Und natürlich Spiel - und Erlebenssituationen, die alle Sinne des Kindes ansprechen.

Mit dem Singen von Liedern, Fingerspielen, Bewegungsspielen, dem Einsatz von Material und elementaren Perkussionsinstrumenten können wir Kindern ein anregendes Feld eröffnen, um spielerisch miteinander in Kontakt zu kommen und Spracherwerb zur einfachsten Sache der Welt werden zu lassen.

Die Methode der Rhythmik ist Grundlage der Fortbildung.

Aber auch theoretische Überlegungen (z.B. Meilensteine der Sprachentwicklung des Kindes oder Sprachentwicklung bei Mehrsprachigkeit) werden mit einfließen. Im Improvisieren und Erlernen von Spieltechniken auf Trommeln und Perkussionsinstrumenten soll Sicherheit im Umgang mit Instrumentarium entstehen. Doch vor allem soll Freude am Singen, Musizieren und am Ausarbeiten eigener Spielideen geweckt werden.

Seminarinhalte:
• Trommelspiel auf der Djembé und der Rahmentrommel
• Gestaltung von Kinderliedern, Perkussionsspiel
• Sprachentwicklung bei Kindern
• Einsatz von Rhythmik-Geräten und Alltagsmaterial
• Theorie, Methodik und viele Spielideen
• Entwickeln kleiner Unterrichtseinheiten für Kinder in der Kleingruppe / Morgenkreis

Bitte bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe oder ABS- Socken und Schreibutensilien mitbringen! Gerne auch eine Trommel (Djembé oder Conga).
VA Nr.:
21169
Leitung:
Bettina Abraham
Päd. Verantwortung:
Gernot König
Verwaltung:
# Monika Pook
Tel.:0511 5353-609
Email:seminare@zeb.stephansstift.de
Beginn:
08.11.2021, 10:00-17:00 Uhr
Ende:
09.11.2021, 09:00-16:00 Uhr
Kostenbeitrag:
77,50 € Ü/V/DZ + 209,-€ Seminargebühr
Bildungsprogramm 2021
Jede Spende hilft! Spenden