Standorte und Angebote

Betriebswirtschaftliche Kompetenz in sozialen Betrieben

Fach- und Führungskräfte sind im beruflichen Alltag oft mit kaufmännischen Begriffen und Sachverhalten konfrontiert, die sie manchmal nicht ausreichend sicher verstehen und bewerten können. Im Rahmen dieses Seminars erfahren Sie eine Einführung in das betriebliche Rechnungswesen.

Wir werden folgende Fragen behandeln und mit kleinen Übungsaufgaben das Verständnis fördern:
• Wie funktioniert eigentlich eine Bilanz und eine Gewinn- und Verlustrechnung?
• Was bedeuten Begriffe wie Abschreibungen, Anlagevermögen, Umlaufvermögen, Eigenkapital, Fremdkapital?
• Was unterscheidet die Begriffe Aufwand und Kosten?
• Wozu dient die Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung?
• Was ist der Unterschied zwischen Fixkosten und variablen Kosten und Einzel- und Gemeinkosten?
• Was ist der Unterschied zwischen einer Vollkosten- und einer Deckungsbeitragsrechnung?
• Wie werden Preise kalkuliert?
• Was bedeutet eigentlich Controlling?
• Was bedeuten Begriffe wie Produktivität, Rentabilität, Wirtschaftlichkeit, Gewinn, Umsatz?

Eigene Fragen und Problemstellungen sind erwünscht. Sie können auch Berechnungen oder Unterlagen mitbringen, die sie nicht verstehen. Soweit es möglich ist, wird auf Ihre Fragen und Wünsche eingegangen.
VA Nr.:
22125
Leitung:
Christoph Gruber
Verwaltung:

Tel.:
Email: seminare@zeb.stephansstift.de
Beginn:
12.09.2022, 10:00-17:00 Uhr
Ende:
13.09.2022, 09:00-16:00 Uhr
Kostenbeitrag:
90,- € Ü/V/EZ + 235,- € Seminargebühr
Bildungsprogramm 2022
Jede Spende hilft! Spenden