Standorte und Angebote

Erwachsenenbildung als Hauptinstrument für die Verwirklichung der Rechte der Kinder in Europa - Ein Handbuch

Sokrates-Projekt der Europäischen Union
Finnland, Griechenland, Tschechien und Deutschland haben die UN-Konvention über die Rechte des Kindes ratifiziert und sind bestrebt, diese Konvention umzusetzen.

Das Hauptziel des Projektes war, die Rechte der Kinder als einen wichtigen Bereich der europäischen Zusammenarbeit zu fördern. Dabei kann gerade Erwachsenenbildung viel leisten, da sie sich unter anderem sich an die Personen wendet, die mit Kindern arbeiten und an diejenigen, die die Situation der Kinder beeinflussen können.

Die Organisationen machten eine komparative Untersuchung über die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in den betreffenden Ländern und zusätzlich in einem großen estnischen Kinderkrankenhaus Talinn.

Es wurden neue und spezielle Erwachsenenbildungsprogramme entwickelt und in gemeinsamer Zusammenarbeit umgesetzt.

Unsere Partnerorganisation in Turku arbeitete dabei eng mit der großen finnischen Kinderschutzorganisation "Mannerheim League for Child Welfare" und der "Central Union for Child Welfare" zusammen.

Die Kooperationspartner der "Heimvolkshochschule Stephansstift" waren der "Deutsche Kinderschutzbund", die "Nationale Wohlfahrtsorganisation Griechenlands" und die tschechische "Jabok Akademie für Sozialpädagogik" in Prag.

Weitere Informationen erhalten Sie von unserem Studienleiter Jürgen Klaassen, Tel.: 0511 5353-308, klaassen@zeb.stephansstift.de

Jede Spende hilft! Spenden