Standorte und Angebote

Development and Recognitionof Key Competences in Disadvantaged Groups

Was ist die Herausforderung des Projekts MY WAY?

Ziel und Absicht des Stephansstiftes Zentrum für Erwachsenenbildung ist es, im Rahmen des Projektes 2010-1-IT-GRU06-13864-1 -  „Development and Recognitionof Key Competences in Disadvantaged Groups“- die eigenen Bildungsmassnahmen mit den genannten Zielgruppen in diesem Bereich kritisch zu hinterfragen und weiter zu verbessern.

Im europäischen Referenzrahmen sind 8 Schlüsselkompetenzen definiert als eine Kombination von Wissen, Fähigkeiten und kontextabhängigen Einstellungen. Schlüsselkompetenzen sind diejenigen Kompetenzen, die alle Menschen für ihre persönliche Entfaltung, soziale Integration, aktive Bürgerschaft und Beschäftigung benötigen. Am Ende ihrer Grund(aus)bildung sollten junge Menschen ihre Schlüsselkompetenzen entwickelt haben. Grundlage für das Lernen sind Sprache, Lesen, Schreiben, Rechnen und Kenntnisse der Informations- und Kommunkationstechnologien. Kompetenzen überschneiden sich und besonders die Lernkompetenz fördert alle Lernaktivitäten. Dabei tauchen immer wieder die Begriffe: kritisches Denken, Kreativität, Initiative, Problemlösung, Risikobewertung, Entscheidungsfindung und konstruktiver Umgang mit Gefühlen auf.
Hier soll die Beteiligung an dem Partnerschaftsprojekt zur Verbesserung der Angebote beitragen.

Weitere Informationen erhalten Sie von unserem Studienleiter Jürgen Klaassen

Jede Spende hilft! Spenden