Ausstellung "Rosenstraße 76"
Bruchtorwall 6
38100 Braunschweig

 

 

Interaktive Dauerausstellung: Gib Gewalt keine Chance – schau nicht weg!

Unsere Ausstellung im Bruchtorwall 6 in Braunschweig informiert und sensibilisiert für das Thema häusliche Gewalt und Gewalt in der häuslichen Pflege. Es werden auch Lösungswege für scheinbar ausweglose Situationen aufgezeigt.

„Rosenstraße 76" – die Adresse ist erfunden. Sie steht stellvertretend für einen Ort, an dem Gewalt stattfindet. Denn genauso wie es in fast jeder Stadt Deutschlands viele Straßen mit dem Namen „Rosenstraße“ gibt, findet auch häusliche Gewalt mitten unter uns statt und ist keine Privatsache. Häusliche Gewalt kann alle Menschen betreffen, unabhängig von Alter, Geschlecht, sozialer Schicht, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung. Nach wie vor sind vor allem Frauen und Kinder betroffen. 

 

Die Ausstellung hat das Ziel, Gewalt in privaten Beziehungen zu enttabuisieren. Opfer von Gewalt sind niemals selbst schuld an dem was ihnen widerfährt. Häusliche Gewalt ist ein strukturelles Problem und geht uns alle etwas an. Alle Mitglieder unserer Gesellschaft können ihren Beitrag zur Gewaltprävention leisten.

 

Wir freuen uns von Herzen, wenn Sie die Ausstellung "Rosenstraße 76", die sensibilisiert, aufrüttelt und Hilfsangebote für Opfer häuslicher Gewalt aufzeigt, mit Ihrer Spende unterstützen!

Spendenkonto der Stiftung Wohnen und Beraten


IBAN: DE88 2695 1311 0161 1761 28
Verwendungszweck:  Rosenstraße 76

…oder hier klicken und bequem sofort spenden.


Vielen Dank!

 

Partner:innen

Wir danken herzlich für die Unterstützung unserer Arbeit:

Unser Dank gilt den Mitwirkenden:

Unser Dank gilt ebenso den Spendern:

Aktuelles aus der Dachstiftung Diakonie

Oops, an error occurred! Code: 2024041705222379012028
Jede Spende hilft! Spenden