Standorte und Angebote

ELMO - Enhancing Learning Motivation

Projektnummer: 2018-1-DE02-KA204-005049
Projektzeitraum: 01.11.18 – 31.10.2020

Projekthintergrund
Lernen ist ein sozialer, emotionaler und kognitiver Prozess. Während letzterer bislang in vielen Klassenzimmern am stärksten betont wird, werden die beiden anderen Aspekte manchmal sogar ignoriert. Wir glauben jedoch, dass die sozialen und emotionalen Prozesse des Lernens der entscheidende Teil sind, um die Motivation zum Lernen zu erhöhen.

Da unserer Meinung nach Pädagog/-innen eine Schlüsselrolle bei der Beeinflussung der Motivation und der Lernergebnisse ihrer Schüler/-innen spielen, sehen wir einen Bedarf an beruflicher Weiterbildung von Lehrkräften insbesondere im Zusammenhang mit benachteiligten Lernenden.

Werden soziale und emotionale Prozesse beim Lernen genauer betrachtet, tun sich Chancen für Pädagog/-innen auf, negative Einstellungen zu durchbrechen und Brücken zwischen verschiedenen Lernkulturen zu bauen. Daher möchten wir mit unseren Fortbildungen und den von uns zu entwickelnden Ressourcen Multiplikator/-innen in die Lage versetzen, sich Herausforderungen in ihrer Bildungsarbeit mit sozial benachteiligten und gering qualifizierten Lernenden zu stellen.

Projektziele
Unsere Lehrerfortbildungen konzentrieren sich auf die Steigerung der Lernmotivation der Lernenden, wobei wir besonders auf die Rolle der Emotionen im Unterricht eingehen, um schlussendlich die Lernenden in den Genuss des lebenslangen Lernens zu bringen.
Durch die Zusammenarbeit auf europäischer Ebene ist es möglich, über den Tellerrand des traditionellen Lern-/Lehrverständnisses in den jeweiligen Ländern hinauszuschauen. Dafür werden folgende Outputs erarbeitet:

  • 3 Trainings für Multiplikatoren, um neue Ressourcen zu generieren:

- Emotionen im lernen, Lernatmosphäre
- Soziales Lernen, Herstellung eines "Safespace" im Klassenraum, Gruppendynamik, Bindung zum Lehrer
- Kognitives Lernen, Hirngerechtes Lernen
- Interkulturelle Kompetenz, Sensibilität für unterschiedliche Lernkulturen

  • Erarbeitung eines sozialen und emotionalen Lehransatzes
  • Handbuch für Multiplikatoren (60-100 Seiten) in Englisch und Sprachen der Partnerländer
  • Steigerung der Lernmotivation und Spaß an lebenslangem Lernen

Projektverlauf
Das Kick-Off-Meeting fand im Februar 2019 in Vilnius statt. Die Einrichtungen haben sich vorgestellt und gegenseitig kennengelernt, zudem stand Organisatorisches im Vordergrund. Nach dem gelungenen Kennenlernen freuen wir uns auf die Trainingsaktivität im Juni in Hannover.

1. Trainingsaktivität in Deutschland im Juni 2019: Emotionen beim Lernen

2. Trainingsaktivität in Spanien im November 2019: Lernatmosphäre und Bindung zu Lehrenden

3. Trainingsaktivität in Bulgarien im April 2010: Hirngerechtes Lernen

Abschlusstreffen in der Türkei im Juli 2020: Evaluation und Abschluss

Förderprogramm   Erasmus+

Partner

Lietuvos suaugusiuju svietimo asociacija, Dachverband der litauischen Erwachsenenbildung in Vilnius, Litauen  http://www.lssa.smm.lt/lt/

Eesti Vabaharidusliit Mtu, Dachverband der estnischen Erwachsenenbildung in Tallinn, Estland  http://www.vabaharidus.ee/

Federación Española de Universidades Populares (FEUP), Spanischer Verband der Volkshochschulen aus Madrid, Spanien  http://www.feup.org/

Knowledge Association Lovech, NGO aus Lovech, Bulgarien  http://znanielovech.org/

Narlidere Oguzhan Ortaokulu, Mittelschule in Izmir in der Türkei  http://oguzhanorta.meb.k12.tr/

Stephansstift Zentrum für Erwachsenenbildung in Hannover, Deutschland (koordinierende Einrichtung)
 

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

Weitere Informationen erhalten Sie von unserer Studienleiterin Greta Richter.

Greta Richter (z.Zt. in Elternzeit)
Studienleiterin
Jede Spende hilft! Spenden
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr zum Datenschutz erfahren
OK