Standorte und Angebote

Berufsorientierung

Über die Erlangung eines Schulabschlusses hinaus, ist es laut niedersächsischem Schulgesetz unser Auftrag, den Jugendlichen eine angemessene berufliche Orientierung zu vermitteln. Die konzeptionelle Arbeit in den einzelnen Klassenstufen ist u.a. daraufhin ausgerichtet, die Jugendlichen hinsichtlich ihrer Problematik im sozialen und emotionalen Bereich optimal auf das Berufsleben vorzubereiten.

Unterrichtsinhalte der 8. und 9. Schuljahrgänge sind auf praktische Aspekte der Berufsorientierung ausgerichtet. Für die 8. und 9. Klassen findet daher eine enge Zusammenarbeit mit den umliegenden Berufsbildenden Schulen statt. Einbezogen ist auch eine individuelle Beratung, Vermittlung in Praktika, jährliches dreiwöchiges Betriebspraktikum und wöchentliche Praxistage ab Klasse 8, projektbezogenes Arbeiten und  berufspraktische Erprobung in verschiedenen Berufsgruppen mit unterschiedlichen Kooperationspartnern. Siehe dazu auch Beschreibung der Klassen.

Jede Spende hilft! Spenden
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr zum Datenschutz erfahren
OK