Standorte und Angebote

Täter-Opfer-Ausgleich "TOA" - Fachstelle für außergerichtliche Streitschlichtung

Angebot und unverbindliche Beratung für:

  • Geschädigte und strafmündige Beschuldigte in Strafverfahren im Landkreis Jerichower Land sowie Angehörige und Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartner

Ziele:

  • außergerichtliche, gemeinsame und einvernehmliche Konfliktklärung zwischen Geschädigten und Beschuldigten in Strafverfahren 
  • Vereinbarung einer angemessenen Wiedergutmachung bzw. eines Schadenausgleichs
  • Wiederherstellung des Rechtfriedens und Konfliktvorbeugung

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • separate Vorgespräche für umfassende Beratung über das Verfahren TOA und andere Verfahrensmöglichkeiten in Straf- und Zivilrecht
  • Vermittlung und Unterstützung der Teilnehmenden bei der Wahl des passenden Angebotes
  • Unterstützung bei der Konfliktklärung und dem fairen Ausgleich
  • Möglichkeit der Nutzung eines Opferfonds zur Schadensregulierung
  • Vermittlung an andere Beratungs- und Hilfsangebote auf Wunsch

Grundsätze:

Vertraulichkeit, Freiwilligkeit, Fairness, kostenlose Beratung und Vermittlung 

 

Rechtliche Grundlagen: § 46a StGB, §§ 153a,155a, 155b StPO, §§ 10, 45II, 47II JGG

Mitarbeitende: 1 pädagogische Mitarbeitende/ Mediatorin

Kontaktdaten:

Henriette Wambach
Mediatorin
39288 Burg
Parchauer Chaussee 1a
03921 915-268

Das Projekt wird gefördert durch den Landkreis Jerichower Land, das Land Sachsen-Anhalt und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Jede Spende hilft! Spenden
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr zum Datenschutz erfahren
OK