Standorte und Angebote

Organisation

Nächstenliebe leben

Nächstenliebe leben

Nächstenliebe leben wir in professioneller und bedarfsorientierter Hilfe als Anwalt für sozial Benachteiligte und ausgegrenzte Menschen.

Unsere heutige Diakonische Gesellschaft Wohnen und Beraten wurde 1876 als „Herberge zur Heimat“ in Braunschweig gegründet. Bürger der Stadt übernahmen in christlicher Verantwortung soziale und politische Anwaltschaft als Antwort auf mittellose Wanderarmut, soziale Ausgrenzung und Entwurzelung.

Aus der einfachen Herberge entwickelte sich ein in Hilfefeldern differenziertes Sozialleistungsunternehmen. In unterschiedlichen Hilfeangeboten sind wir in allen Landkreisen und kreisfreien Städten des ehemaligen Regierungsbezirkes Braunschweig vertreten. Unterstützt wird die Diakonische Gesellschaft von der Förderstiftung Wohnen und Beraten, die als Eigentümerin der Immobilien und des Vermögens das Ziel verfolgt, Hilfeangebote für wohnungslose und Not leidende Menschen zu fördern.

Die Diakonische Gesellschaft und die Stiftung sind auf der Verbandsebene dem Diakonischen Werk in Niedersachsen angeschlossen.

Auf der Organisationsebene ist die Diakonische Gesellschaft darüber hinaus eine Tochtergesellschaft im Unternehmensverbund der Dachstiftung Diakonie mit Sitz in Gifhorn.

Leitbild

Leitbild

Gemeinsam haben 2016 Mitarbeitende, Klienten, Partner, Freunde und Förderer aller Gesellschaften der Dachstiftung Diakonie Leitbild entwickelt:
 

Unser Auftrag – Nächstenliebe leben

Unsere Haltung – achtsam handeln

Unsere Stärke – Kräfte bündeln


Unser Leidbild zum Download:

Vision und Mission

Vision und Mission

Mission: Was ist unser Auftrag – Wie wollen wir gesehen werden?

Unsere Hinwendung gehört dem Menschen in Not und wird getragen durch unser diakonisches Bewusstsein. Nächstenliebe leben wir in professioneller und bedarfsorientierter Hilfe als Anwalt für sozial Benachteiligte und ausgegrenzte Menschen. Als diakonisches Sozialunternehmen arbeiten wir gemeinsam in dieser Zielsetzung mit den Betroffenen und anderen zusammen als aktiver Teil des Gemeinwesens vor Ort. Integration und gesellschaftliche Teilhabe sind Maßstab unseres Handelns.

Vision: Wie sieht unsere Einrichtung in der Zukunft aus?

Wir setzen uns ein, Armut und soziale Ausgrenzung zu bekämpfen. Das tun wir in Niedersachsen und angrenzenden Regionen vorbehaltlos in der sozial-räumlichen Lebenswelt. Den erforderlichen Umbau der stationären Hilfe fördern wir durch Ausbau und Vertiefung unserer regionalen Hilfeangebote und von Kooperationen. Wir haben ein gemeinsames Hilfeverständnis und geben unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als wirtschaftlich starkes Unternehmen Vertrauen und Rückhalt.

Führungsgrundsätze

Führungsgrundsätze

Gemeinsam mit Mitarbeitenden aller Führungsebenen aller Gesellschaften der Dachstiftung Diakonie haben wir im Jahr 2017 unsere Führungsgrundsätze entwickelt.

 

Unsere Führungsgrundsätze als Download:

Weiterführende Informationen und Kontakt zu uns:

Jede Spende hilft! Spenden