Standorte und Angebote

Wir sagen Danke - Ihre Spende kommt an

Hauptgewinn: flottes Rad für Kinder im Stephansstift

 

Dieses schicke Fahrrad war der Hauptgewinn einer Tombola. Der Gewinner hat sich sehr gefreut und seine Freude gleich an die Kinder im Stephansstift weitergegeben. „Das neue Rad können wir prima für die Freizeitaktivitäten mit den Schülerinnen und Schülern unserer Schultagesgruppen einsetzen!“, freut sich Daniel König, Geschäftsführer der Stephansstift Förderschulen. Auf dem Foto probiert Markus das neue Rad aus.

Tatkräftige Hilfe für die Suche nach Personal

 

Ob in der Pflege alter Menschen, der Erziehung Jugendlicher oder in der beruflichen Qualifizierung –
überall ist der Einsatz von gutem Fachpersonal entscheidend für den Erfolg sozialer Arbeit. Wir freuen uns sehr darüber, dass die Firma VeriTreff uns bei der Suche nach qualifiziertem Personal unterstützt. Allein in diesem Jahr haben uns die Profis im Online-Anzeigengeschäft mit freien Annoncen im Wert von über 60.000 Euro unterstützt. Vielen Dank!

Margarete-Schnellecke-Stiftung unterstützt Tagestreff „Carpe Diem“

 

Bereits seit 2014 unterstützt die Margarete-Schnellecke-Stiftung immer wieder die Arbeit im Wolfsburger Tagestreff „Carpe Diem“. Die erfolgreiche Unternehmerin Margarete Schnellecke hatte im Jahr 2000 zu ihrem 95. Geburtstag die gemeinnützige Stiftung zu Gunsten von Senioren ins Leben gerufen. Die Stiftung handelt auch nach dem Tod von Margarete Schnellecke 2005 weiter in ihrem Sinne. So auch in der jetzigen Krise.

Weit über 900 Care-Taschen mit Lebensmitteln hat die Schnellecke-Stiftung den Besuchern des Tagestreffs zur Verfügung gestellt und so die Not in der Region Wolfsburg gelindert. Vielen Dank an die Schnellecke-Stiftung - und auch alle anderen Unterstützer, die die tägliche Arbeit in den Tagestreffs unterstützen.

Erntedank sorgt für Freude im Tagestreff "Moin, Moin"

 

Schon seit vielen Jahren spendet die Kirchengemeinde St. Nicolai-Land in Gifhorn-Neubokel die Gaben, die für den Gottesdienst zum Erntedankfest abgegeben werden, an den Tagestreff „Moin, Moin“ in Gifhorn. „Wir freuen uns immer sehr, dass wir so reich bedacht werden“, zeigten sich Uwe Bilau (Sozialarbeiter im Tagestreff) und Marcel Optiz (Küchenleiter) begeistert.

Nicht nur ganze Kisten voller Äpfel und Birnen, etliche Bunde Möhren, Kartoffeln und dicke Kürbisse, mehrere Pakete Eier und verschiedenes Gemüse wurden abgeliefert – die Landfrauen des Dorfes hatten auch ihre Vorratskammern geplündert und Marmelade, Konfitüre und andere Leckereien dazugepackt. Ein dickes und von Herzen kommendes Dankeschön an die Spender*innen.

Jede Spende hilft! Spenden
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr zum Datenschutz erfahren
OK