Standorte und Angebote

Integrationsfachdienst (IFD)

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten und unterstützen sowohl arbeitsuchende als auch beschäftigte behinderte und schwerbehinderte Menschen und deren Arbeitgeber.

Psychische und soziale Störungen kommen weitaus häufiger vor als von vielen angenommen wird. Das gilt vor allem für den wichtigen Lebensbereich Arbeit. Schwerbehinderte, insbesondere psychisch Behinderte, sind im Arbeitsleben mehr als andere von sozialer Isolation, beruflichem Abstieg oder gar Kündigung bedroht.

Damit es nicht so weit kommt, unterstützt und berät der IFD die Betroffenen und ihre Arbeitgeber, auf Wunsch in enger Zusammenarbeit mit dem Integrationsamt.

Der vermittelnde Dienst unterstützt schwerbehinderte arbeitslose Menschen bei der Suche eines neuen Arbeitsplatzes.

Zu einem individuellen Informationsgespräch stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Unser Dienst ist in folgende Bereiche aufgeteilt:

Beratung für schwerbehinderte Menschen im Arbeitsleben, also Menschen, die einen Arbeitsplatz haben, die aber Hilfe benötigen, weil es z.B. Probleme mit dem Arbeitgeber gibt. Ebenso beraten wir in diesem Bereich auch Arbeitgeber.

Beratung und Vermittlung von schwerbehinderten Menschen, die keinen Arbeitsplatz haben. Außerdem können in diesem Bereich auch Menschen beraten werden, die aus anderen Gründen Schwierigkeiten haben, einen Arbeitsplatz zu finden, wenn uns dazu ein Auftrag der Arbeitsagentur vorliegt.

Kontakt

Porschestr. 38 (links neben Cadera)
38440 Wolfsburg
Jede Spende hilft! Spenden
Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.