Standorte und Angebote

Unterstützende Kommunikation in der frühen Förderung von Kindern mit kognitiven Beeinträchtigungen mit der Gebärden-unterstützten Kommunikation (GuK)

Kursleitung:

Prof. Dr. Etta Wilken, Leibniz Universität Hannover, Institut für Sonderpädagogik

Termin:

Samstag, 30.11.2019 von 10.00-16.00 Uhr

Beschreibung:

In der frühen Förderung von Kindern mit kognitiven Beeinträchtigungen kommt der Unterstützung von Interaktion und präverbaler Kommunikation eine besondere Bedeutung zu. Ein Verfahren, das sich sowohl für kleine Kinder mit Down-Syndrom als auch für Kinder mit anderen Problemen in der Sprachentwicklung bewährt hat, ist die Gebärden-unterstützte Kommunikation (GuK). Dabei werden begleitend zur gesprochenen Sprache nur die bedeutungstragenden Wörter gebärdet; die gesprochene Sprache wird auf keinen Fall ersetzt!

Da die kognitiven und motorischen Voraussetzungen für Gebärden früher und einfacher zu lernen sind als gesprochene Sprache, ermöglicht GuK den Kindern, sich nicht nur früher zu verständigen sondern auch sprachliche und kognitive Basisfähigkeiten zu entwickeln. GuK fördert deshalb den Spracherwerb!

Im Seminar werden sowohl allgemeine sprachfördernde Kommunikationsformen als auch die theoretischen Grundlagen der Gebärden-unterstützten Kommunikation erarbeitet und die Grundgebärden praktisch vermittelt. Zudem werden Anregungen gegeben für die Umsetzung zu Hause und im Kindergarten.

Der Fachtag richtet sich an Fachkräfte (Sprachtherapeut*innen, Ergotherapeut*innen, Sozialpädagog*innen, Erzieher*innen, Sozialassistent*innen etc.) und an interessierte Angehörige von Kindern mit Down-Syndrom und anderen kognitiven Beeinträchtigungen.

Teilnahmegebühr:

Fachkräfte: 100 Euro, Angehörige: 50 Euro

Die Gebühr ist nach Erhalt der Rechnung per Überweisung zu entrichten. Sie erhalten am Fachtag eine Teilnahmebescheinigung mit den Inhalten der Fortbildung.

Ort:

Diakonie-Kolleg Hildesheim - Schule für Logopädie, Waterloostraße 24 in 31135 Hildesheim (Rotes Backsteinhaus: Leester-Haus für Musik und Kultur, bitte der Ausschilderung folgen; Parkplätze sind kostenfrei hinterm Haus/in den Nebenstraßen/bei Edeka vorhanden, barrierefreier Zugang per Fahrstuhl möglich – wenn gewünscht, bei Anmeldung mit angeben!). Für Snacks und Getränke ist gesorgt.

Anmeldung:

Bis zum 29.11.19 telefonisch (05121 / 280 86 71) oder per E-Mail (info@diakonie-kolleg-hildesheim.de), bitte den vollständigen Namen, die Rechnungsanschrift und Status angeben: Fachkraft / Absolvent / Angehörige.

Jede Spende hilft! Spenden
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr zum Datenschutz erfahren
OK