Standorte und Angebote

Astrid Eggert - Ausdrucksmalerin mit Leib und Seele im Stephansstift

Schon seit 2005 gehören Astrid Eggert und ihr Atelier zum Stephansstift. Sie prägen durch verschiedene Aktionen und Angebote ...

... immer wieder das Leben, das Lernen und das Arbeiten im Stephansstift. Durch eine persönliche Krise erlebte Frau Eggert die Heilsamkeit des Ausdrucksmalen.

Sie selber sagt: "Ich persönlich schätze das Ausdrucksmalen in seiner direkten und unverfälschten Kraft mehr als die Malerei in der Bildenden Kunst, da sie authentischer und unkontrollierter ist."

In verschiedenen Aktionen, Angeboten der letzten Jahre lässt sie Mitarbeitende sowie Kinder und Jugendliche aus unseren verschiedenen Hilfebereichen genau das erleben. 

So erzählt sie über einen Schüler der LWF, welcher zum Malen im Projekt "Wir malen unsere Leitbilder" "mitgeschleppt" wurde und diese Aktion "doof" fand, dass dieser zu Beginn alles nur in schwarz malen wollte. Das tat er dann auch.  Sein anfänglicher Ärger wich nach einiger Zeit einer hingebungsvollen Malerei in Schwarz. Das ganze Bild wurde sorgfältig mit einem kleinen Pinsel bearbeitet. Er blieb länger als seine Mitschüler und schrieb am Ende in Gold "Stephansstift" darauf.

"Genau das ist das Besondere am Ausdrucksmalen" betont Frau Eggert, "die Malenden wissen welche Farben ihnen guttun, und sie erleben dann den Wandel und die Vielfalt eines Farbtons. Schwarz ist dann nicht nur Provokation oder Protest, sondern die Nacht, die Ruhe, ein sicheres Versteck."

 

Weitere Informationen finden sie hier:

Atelierspaziergang 12.05.2019

Persönliche Webseite von Astrid Eggert

Ausdrucksmalen im Stephansstift

 

 

 

 

Jede Spende hilft! Spenden
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr zum Datenschutz erfahren
OK