Standorte und Angebote

Das Schweigen brechen und Hilfe finden: Ausstellung zum Thema Häusliche Gewalt

Beleidigen, Schlagen, Treten, Beißen, Einsperren, Kontrollieren, Vergewaltigen. Häusliche Gewalt hat viele furchtbare Gesichter – häufig mit fatalen Folgen für die überwiegend weiblichen Opfer und deren Kinder, die diese Gewalt miterleben müssen.

Allein im Stadtgebiet Braunschweig registrierte die Polizei 2020 über 800 Fälle. Doch die Dunkelziffer ist erschreckend höher. Aus diesem Grund möchte der Runde Tisch gegen häusliche Gewalt die interaktive Dauerausstellung Rosenstraße 76 ab 2022 nach Braunschweig holen. Trägerin wird die Dachstiftung Diakonie sein.

Die Ausstellung Rosenstraße 76, die sich an die Öffentlichkeit und auch an Schulklassen ab dem 9. Jahrgang richtet, soll sensibilisieren, aufrütteln und Hilfsangebote aufzeigen. Denn: Wer das Schweigen bricht, nimmt den Tätern die Macht!

Wir freuen uns von Herzen, wenn Sie das Projekt unterstützen.

ALTRUJA-PAGE-EB7Q

Jede Spende hilft! Spenden