Standorte und Angebote

Erzieher*in - Fragen und Antworten zur Ausbildung

Fachschule Sozialpädagogik

Wie bewerbe ich mich am Diakonie-Kolleg und welche Unterlagen werden benötigt?

Auskunft zu den Unterlagen die wir benötigen, finden Sie auf unserer Homepage unter „Bewerben“ – „ Bewerbungsbogen“. Die Bewerbungsunterlagen bitte per Post senden.

 

Gibt es Bewerbungsfristen?

Sie können sich ganzjährig bei uns bewerben. Ausbildungsbeginn ist der 01. August.

 

Wie lauten die Aufnahmevoraussetzungen für die Vollzeit-Ausbildung?

In die Fachschule Sozialpädagogik kann aufgenommen werden, wer

  • einen erfolgreichen Abschluss der  Berufsfachschule Sozialpädagogische*r Assistent*in und im Fach Deutsch, im berufsbezogenen Lernbereich - Praxis - sowie im Durchschnitt der berufstheoretischen Fächer mindestens die Durchschnittsnote befriedigend vorweist

oder

  • das berufliche Gymnasium - Gesundheit und Soziales mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik erfolgreich absolviert hat

oder

  • einen pädagogischen Hochschulabschluss hat.

 

Wie hoch ist der praktische Anteil der Ausbildung?

Die Ausbildung am Lernort Praxis umfasst in der Fachschule Sozialpädagogik 600 Stunden. Im ersten Ausbildungsjahr sind kürzere und im zweiten Ausbildungsjahr längere Phasen der praktischen Ausbildung geplant.

Weitere Informationen erhalten Sie im Sekretariat von 8.00 bis 14.30 Uhr bei Frau Ulrike Nadolny.
Wir freuen uns auf ihre Bewerbung!

Jede Spende hilft! Spenden