Standorte und Angebote

Podiumsdiskussion mit den Landratskandidaten in Gifhorn

Welche Entwicklungsperspektiven gibt es für den Landkreis Gifhorn? Dieser Frage haben sich gestern bei einer Podiumsdiskussion die Kandidaten zur Wahl des Landrates gestellt.

Gemeinsam mit 60 Gästen debattierten Arne Duncker (Bündnis 90 / Die Grünen), Andreas Ebel (CDU), Detlef Eichner (parteilos), Tobias Heilmann (SPD) und Robert Preuß (AfD) in Isenbüttel insbesondere soziale Themen. Brauchen wir in Kindertagesstätten Integrationsgruppen mit intensiv-pädagogischer Orientierung? Sollten Kita-Gruppen verkleinert werden? Wie schaffen wir bezahlbaren Wohnraum für alle? Wie sieht es mit der Willkommenskultur im Landkreis Gifhorn aus? Was tun wir gegen die zunehmenden psychischen Erkrankungen von Menschen?

Moderiert wurde die Veranstaltung von Dr. Jens Rannenberg, Mitglied der Kreisarbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtspflege im Landkreis Gifhorn und Vorstand der Dachstiftung Diakonie. Er bedankte sich herzlich bei den Kandidaten für ihre Teilnahme und wünschte ihnen für die Wahl am Sonntag viel Erfolg: „Sie alle verdienen unseren Respekt, unseren herzlichen Dank und Anerkennung für Ihren Mut und Ihr Engagement, sich in den Wahlkampf zu begeben – trotz sicherlich nicht immer leichter Umstände.“

Jede Spende hilft! Spenden