Standorte und Angebote

Einführungsgottesdienst für Lasse Laging als Geschäftsführer der VDQ

Am 9. Juli feierten Mitarbeitende und Gäste der Dachstiftung Diakonie die Einführung von Lasse Laging als neuen Geschäftsführer der Vicinitas Diakonische Quartiersentwicklung gGmbH (VDQ). Mit einem Festgottesdienst in der Kästorfer Lazarus Kirche und anschließendem Catering wurde der junge Geschäftsführer offiziell willkommen geheißen.

„Das Leben ist untrennbar mit dem Wohnen verbunden. Menschengeschichte ist immer auch Wohngeschichte. Darum ist es unser Ziel, mit Achtung vor der Schöpfung zu bauen, um Menschen ein lebenswertes Zuhause zu ermöglichen.“ Mit diesen Worten betonte Hans-Peter Daub, wie wichtig die Aufgabe des neuen Geschäftsführers der VDQ für die Arbeit der Dachstiftung Diakonie ist. In dem Festgottesdienst dankte der Vorstand dem kompletten Team der VDQ. Mit der Quartiersentwicklung in Hannover stünden der VDQ große Aufgaben bevor. Insbesondere Stefan Hettler und Stefan Gottschlich hätten als vorübergehende Geschäftsführer "hervorragende Arbeit geleistet und den Weg für Lasse Laging geebnet". Jens Rannenberg berichtete, wie dieser „mit viel guter Laune und Esprit“ seine Aufgabe angenommen und sein Team abgeholt habe. 

Der neue Geschäftsführer ließ es sich nicht nehmen, ebenfalls Worte der Anerkennung und des Danks an Kolleginnen, Kollegen, Freunde und Familie zu richten. „Meine Erwartungen wurden mehr als nur erfüllt. Ich bin begeistert von der Unterstützung und dankbar für das kollegiale Miteinander in der Dachstiftung. Gemeinsam werden wir unsere Ziele erreichen.“

Im Anschluss an den Gottesdienst servierte die Kästorfer Küche vor der Kirche Getränke und mediterrane Spezialitäten. Trotz Nieselwetters lud die Bewirtung die Gäste zum Verweilen ein und die Feier konnte entspannt ausklingen.   

Jede Spende hilft! Spenden