Standorte und Angebote

Gegen das Vergessen: Patin oder Pate eines Stolpersteins an der Diakonie Kästorf werden

Gegen das Vergessen in Gifhorn und Kästorf: Am 6. Oktober 2021 hat der Künstler Gunter Demnig die ersten neun Stolpersteine in Gihorn und an der Diakonie Kästorf verlegt. Die kleinen Gedenktafeln aus Messing wurden vor dem letzten selbstgewählten Wohnort von Opfern der Nazizeit in den Boden eingelassen. Mit dabei waren auch Angehörige und Patinnen und Paten der Stolpersteine.

Bei uns in der Diakonie Kästorf sollen noch weitere Stolpersteine folgen. Werden Sie jetzt Patin oder Pate für einen Stein! Für 120 Euro kann jede und jeder Erinnerung an die Opfer lebendig halten und eine Patenschaft für die Herstellung und Verlegung eines Stolpersteins übernehmen.

Künstler Gunter Demnig (Mitte), Jens Rannenberg, Vorstand Dachstiftung Diakonie (links) und Dr. Steffen Meyer, Historiker und Archivar der Dachstiftung Diakonie beim Verlegen der ersten Stolpersteine.

Mehr Informationen finden Sie hier. 

ALTRUJA-PAGE-L4I0

Spendenkonto der Dachstiftung Diakonie

DE37 2695 1311 0161 3951 99
BIC NOLADE 21 GFW / Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg

Jede Spende hilft! Spenden