Standorte und Angebote

Tagestreff "Iglu": Schutz und Hilfe auch am Wochenende

Nicht nur im Winter geht es beim Leben auf der Straße ums Überleben. Sich ausruhen oder duschen zu können und eine warme Mahlzeit zu bekommen, kann lebenswichtig werden. (Foto: ysbrandcosijn, Fotolia)

Manchmal führen Lebenskrisen dazu, dass man alleine nicht mehr zurechtkommt. Arbeitslosigkeit bringt finanzielle Probleme mit sich, Schulden häufen sich an. Suchtprobleme können dazu kommen. Freunde ziehen sich zurück, der Partner oder die Partnerin will die Trennung. Der Verlust der Wohnung droht. Der Kreislauf von Armut und gesellschaftlicher Isolation scheint unüberwindbar. Die Corona-Pandemie verschärft die Situation für viele Menschen weiter.

Da ist es gut, wenn man jemanden zur Seite hat, mit dem man die Schwierigkeiten ordnen und überwinden kann. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Diakonischen Gesellschaft Wohnen und Beraten unterstützen und beraten in verschiedenen Städten der Region. Zum Beispiel mit unseren Tagestreffs in Braunschweig, Gifhorn, Goslar, Helmstedt, Northeim und Wolfsburg.

Anlaufstelle auch am Wochenende: Tagestreff "Iglu" in Braunschweig

Eine großzügige Spende hat es möglich gemacht: Seit August 2020 konnten wir unseren Tagestreff "Iglu" in Braunschweig auch am Wochenende öffenen. So können sich wohnungslose Menschen auch am Wochenende dort aufhalten, essen und duschen. Der Bedarf ist groß. Und das nicht nur im Winter, sondern auch in der wärmeren Jahreszeit

Damit wir weitermachen können, brauchen wir dringend weitere Unterstützung durch Spenden.

Wir laden Sie herzlich ein, Gutes zu tun für die Menschen, die in unserer Gesellschaft am Rand stehen.

Helfen Sie, damit wir unseren Tagstreff "Iglu" auch am Wochenende öffnen können. Bitte spenden Sie. Vielen Dank!

ALTRUJA-PAGE-ITUC

Spendenkonto der Dachstiftung Diakonie

DE37 2695 1311 0161 3951 99
BIC NOLADE 21 GFW / Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg

Jede Spende hilft! Spenden