Standorte und Angebote

Wohntrainingsgruppe „Am Hagen“

Was wir bieten

Unsere Wohngruppe „Am Hagen“ ist ein ambulant betreutes Wohntraining. Unsere Klientinnen und Klienten leben zu viert in dieser Wohngruppe. Durch die Gemeinschaft können sie sich gegenseitig unterstützen und sind nicht allein mit sich und ihren Problemen.

Jeder Klient verfügt über zwei eigene Zimmer, die individuell eingerichtet werden können. Es gibt eine Gemeinschaftsküche, ein gemütliches Gemeinschaftswohnzimmer sowie ein Bad mit Waschmaschine und Wäschetrockner.

Wem wir helfen

Wir bieten Menschen mit einer seelischen Behinderung die Möglichkeit, sich im Rahmen eines Wohntrainings wieder zu stabilisieren oder sich auf das eigenständige Wohnen vorzubereiten.

Nicht für alle Menschen sind unsere Angebote geeignet – wir bitten um Verständnis dafür, dass

  • Menschen, die auf Grund einer richterlichen Anordnung untergebracht werden müssen
  • Menschen, bei denen eine akute Suchtproblematik besteht
  • Menschen, bei denen die geistige Behinderung überwiegt
  • Gewalttätige Menschen

bei uns nicht aufgenommen und begleitet werden können.

Was Sie mitbringen müssen

Sie müssen mindestens vorübergehend einer ambulanten Betreuung bedürfen. Außerdem sollten Sie über folgende Fähigkeiten verfügen:

  • eigenständiges Aufstehen am Morgen
  • individuelle Tagesstruktur findet statt (mind. 6 Std. täglich), z.B. in einer WfbM oder Tagesklink
  • die Mahlzeiten werden selbstständig / unter Anleitung eingenommen bzw. zubereitet
  • selbständiger Umgang mit Medikamenten
  • Sie können mit ihrem Geld umgehen, ggf. auch mit gemeinsam überlegter Einteilung

Wie wir Ihnen helfen

Da die Hilfe auf zwei Jahre befristet ist, ist sie in drei Phasen gegliedert.

Phase 1: Ankommen, Hilfebedarfsermittlung

Phase 2: gezieltes Training, lebenspraktische Fähigkeiten üben, Tagesstruktur einhalten, Geld verwalten, ausgewogene Ernährung, soziales Netz aufbauen

Phase 3: (Auszug) Auszugsvorbereitung, Wohnungssuche im letzten halben Jahr

               Krisenplan für die Zeit nach dem Auszug, ggf. nachgehende Unterstützung durch Ambulante   Betreuung

Was wir Ihnen anbieten

  • offene Bürosprechzeiten und Präsenzzeiten, d. h. ein Mitarbeitender seht zu festen Zeiten als Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung
  • Einzel- und Gruppenangebote und -Gespräche
  • Kochtraining sowie die Möglichkeit, Vollverpflegung auf dem Gelände in Anspruch zu nehmen
  • Unterstützung bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten (Wohnraumreinigung, Wäsche waschen…)
  • Einkaufsfahrten/-training
  • individuelle Freizeitaktivitäten, 14-tägig auch am Wochenende
  • Sportgruppe
  • Lebenspraktische Unterstützung
  • gemeinsam erarbeitete feste Regeln und Strukturen
Jede Spende hilft! Spenden
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr zum Datenschutz erfahren
OK